Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Memmingen: Zwei Verstöße nach dem Waffengesetz
Eingeschaltetes Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Memmingen: Zwei Verstöße nach dem Waffengesetz

Wie die Polizeiinspektion Memmingen mitteilt, kam es am 15.05.2020 zu zwei Verstößen gegen das Waffengesetz.

Gegen 15.00 Uhr wurde ein mit mehreren Personen besetzter Pkw einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellte sich heraus, dass der Fahrzeugführer ein Einhandmesser sowie ein weiteres Messer führte, wozu er nach dem Waffengesetz nicht berechtigt war.

Bei einer gegen 20.10 Uhr in einem Park in Memmingen durchgeführten Kontrolle hinsichtlich der bestehenden Kontaktbeschränkung im öffentlichen Raum, wurde bei einer Person ebenfalls ein Einhandmesser aufgefunden, wobei die Person ebenfalls nicht berechtigt war, dieses zu führen.

Gegen beide Personen wurde eine Anzeige wegen des Verstoßes nach dem Waffengesetz.

Anzeige
WhatsApp chat