Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » GÜNZBURG – In der Riemgrabenallee in Gartenzaun gefahren

GÜNZBURG – In der Riemgrabenallee in Gartenzaun gefahren

Am 18.09.12 gegen 17.15 Uhr befuhr ein Pkw-Fahrer die Riemgrabenallee. Vor einer scharfen Linkskurve sah er im aufgestellten Spiegel ein Fahrzeug, das ihm zügig entgegen kam. Deren Pkw-Lenkerin befand sich nach dem Befahren der Kurve auf der Gegenfahrbahn. Als der Pkw-Fahrer sie daraufhin anhupte, lenkte sie ihr Kraftfahrzeug ruckartig nach rechts und fuhr in den angrenzenden Gartenzaun. Am Pkw entstand ein Schaden von ca. 3.000 Euro, am Gartenzaun von etwa 500 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Front

Leipheim: Gerüstbauteile von Firmengelände gestohlen

Im Zeitraum vom 18.06.2019, 19.00 Uhr, bis 19.06.2019, 10.00 Uhr, verschaffte sich eine bis dato unbekannte Person Zutritt zu einem in der Schleifstraße befindlichen Firmengelände. ...

Blaulicht Polizeifahrzeug

Günzburg: Polizei auf Fußstreife erwischt Mann beim FKK-Baden

Am 19.06.2019 wurde ein 54-jähriger Mann am Erdbeersee beim FKK-Baden von einer Fußstreife der Polizeiinspektion Günzburg ertappt. Da dieses laut der städtischen Badeverordnung untersagt ist, ...