Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Gersthofen » Neusäß/Gersthofen: Drei Radfahrer stürzen
Fahrrad Unfall
Symbolfoto: Mitch Shark - Fotolia

Neusäß/Gersthofen: Drei Radfahrer stürzen

In Neusäß stürzten am gestrigen Sonntag, den 17.05.2020 drei Fahrradfahrer ohne Fremdbeteiligung. Alle drei mussten mit Verletzungen in Krankenhäuser eingeliefert werden.

Gegen 14.40 Uhr befuhr eine 64-jährige Radfahrerin den Fuß-/Radweg in Neusäß, an der Heisenbergstraße. Dabei übersah sie einen Sperrpfosten, gegen welchen sie krachte. Durch den Aufprall stürzte sie vom Fahrrad, wobei sie sich leichte Gesichtsverletzungen zuzog.

Der zweite Sturz ereignete sich gestern gegen 16.30 Uhr in der Alten Reichsstraße in Neusäß. Eine 74-jährige Radlerin wollte an einer Kreuzung rechts fahren. Während sie sich umschaute, geriet sie mit dem Vorderreifen ihres Fahrrades an den Randstein. Beim Sturz fiel sie auf die rechte Schulter und den Ellenbogen.

Der dritte Sturz geschah gegen 11.00 Uhr im Laubenweg in Gersthofen. Ein 87-jähriger Rentner wartete verkehrsbedingt an einer Einmündung. Als er wieder aufsteigen wollte, verlor er das Gleichgewicht und stürzte. Mit einer Hüftverletzung musste er ins Krankenhaus.

Anzeige
WhatsApp chat