Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Weißenhorn » Biberach: Radler mit zu viel Promille
Blutentnahme
Symbolfoto: Henrik Dolle - Fotolia

Biberach: Radler mit zu viel Promille

Am Sonntag, den 17.05.2020, um kurz nach Mitternacht, radelten zwei Freunde auf dem Radweg der Kreisstraße NU1 von Biberach in Richtung Schießen.
Nachdem einer der beiden Radfahrer stürzte und sich dabei leicht verletzte, rief dessen 26-jähriger Begleiter den Notruf. Beim Eintreffen der Polizeistreife wurde festgestellt, dass sowohl der gestürzte 24-jährige Radfahrer, als auch dessen Freund, erheblich unter Alkoholeinfluss standen. Bei beiden wurden Atemalkoholtests durchgeführt. Sie hatten jeweils über 1,6 Promille. Während der 24-Jährige durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht wurde um dort ärztlich versorgt zu werden, wurde der 26-Jährige durch die Polizeistreife ebenfalls dorthin gebracht. Den zwei Radlern wurde dort eine Blutprobe entnommen. Beide erwartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Anzeige
WhatsApp chat