Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Kaufbeuren: Mann küsst fremden 12-Jährigen auf den Hals
Hand
Symbolfoto: dm dasilva - Pixabay

Kaufbeuren: Mann küsst fremden 12-Jährigen auf den Hals

Am Montagnachmittag, den 18.05.2020, umarmte ein Mann einen wildfremden 12 Jahre alten Jungen in Kaufbeuren und küsste ihn zweimal auf den Hals. Dann ließ er von dem Jungen ab.
Der Junge hatte in der Fußgängerzone vor einem Geschäft gestanden. Der Mann, 33 Jahre alt, konnte im Rahmen einer Fahndung in der Innenstadt festgenommen werden. Er war stark alkoholisiert und ist derzeit wohnsitzlos. Zudem ist er als psychisch auffällig polizeibekannt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kempten wurde der Mann dem Ermittlungsrichter vorgeführt, welcher die Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus anordnete.

Anzeige
WhatsApp chat