Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Augsburg: Zeugen zu zwei Einbrüchen gesucht
Einbrecher Taeter
Symbolfoto: AA+W - Fotolia

Augsburg: Zeugen zu zwei Einbrüchen gesucht

Zu zwei Einbrüchen in ein Bürogebäude und der Musikschule ist die Augsburger Kripo auf der Suche nach Hinweisen.

In der Nacht vom 19.05. auf den 20.05.2020 wurde in ein derzeit leerstehendes Bürogebäude in der Maximilianstraße 37 eingebrochen. Nach Aufhebeln einer versperrten Türe gelangte ein unbekannter Täter in das Gebäude, entwendete aber offenbar nichts. Stattdessen stieg er durch ein Fenster auf eine angrenzende Dachterrasse eines Anwesens im Hunoldsgraben. Hier schlich er sich über die Terrassentüre in die Wohnung und entwendete daraus eine Geldbörse und ein Tablet. Der Diebstahl fiel erst am Morgen auf, als der Geschädigte Einkaufen gehen wollte und seinen Geldbeutel nicht mehr fand. Der Wert des Beuteguts beläuft sich auf insgesamt rund 400 Euro.

Ein weiterer Einbruch wurde in der Nacht vom 20.05. und 21.05.2020 gemeldet. Bei einem Kontrollgang fielen einem Sicherheitsdienstmitarbeiter an mehreren Türen der von der Uni Augsburg angemieteten Räumlichkeiten der Musikschule in der Wintergasse (im Bereich der einstelligen Hausnummern) Aufbruchspuren auf. Aus den Räumen wurde ersten Erkenntnissen zufolge jedoch nichts entwendet. Der hinterlassene Sachschaden dürfte sich im unteren vierstelligen Eurobereich bewegen.

Inwieweit hier aufgrund der räumlichen Nähe der Tatorte ein Zusammenhang bestehen könnte, ist Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Kriminalpolizei Augsburg unter der Telefonnummer 0821/323-3810.

Anzeige
WhatsApp chat