Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Biberach: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall beim Abbiegen
Polizeifahrzeug aus Baden Württemberg
Symbolfoto: Mario Obeser

Biberach: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall beim Abbiegen

Am gestrigen Sonntag, den 24.05.2020, stießen bei Biberach bei einem Verkehrsunfall zwei Autos zusammen.
Gegen 16.30 Uhr verließ ein 75-Jähriger die B30 auf Höhe Appendorf und bog auf die Kreisstraße 7563 ab. Dort fuhr ein 18-Jähriger mit seinem Audi in Richtung Biberach. Den übersah der Fahrer des Volvo. Der Audi Fahrer versuchte noch nach links auszuweichen, konnte einen Zusammenstoß mit dem Volvo nicht mehr verhindern. An einem Verkehrszeichen kam der Audi zum Stehen. Bei dem Unfall erlitten der Fahrer des Audi und sein 18-jähriger Beifahrer leichte Verletzungen. Ein Abschlepper kümmerte sich um den nicht mehr fahrbereiten Audi. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 6.000 Euro.

Hinweis der Polizei: Als eine der wichtigsten Grundregeln mahnt die Straßenverkehrsordnung zu ständiger Vorsicht. Fahrer und Fußgänger müssen jederzeit aufmerksam sein und Ablenkungen jeglicher Art vermeiden. Jede Unaufmerksamkeit kann schwerwiegende Folgen haben.

Anzeige
WhatsApp chat