Home » Blaulicht-News » Landkreis Heidenheim » News Raum Heidenheim » Königsbronn: Durch Unachtsamkeit mit Gegenverkehr kollidiert
Rettungswagen
Symbolfoto: Ingo Kramarek

Königsbronn: Durch Unachtsamkeit mit Gegenverkehr kollidiert

In den Gegenverkehr geriet am gestrigen Montagmorgen, den 25.05.2020, ein Autofahrer in Königsbronn.
Der 46-Jährige war laut Polizeiangaben gegen 08.15 Uhr in Richtung Zang unterwegs. Am Ortsausgang geriet er nach einer Kurve mit seinem VW auf die Gegenfahrspur. Dort stieß er mit einem entgegenkommenden 22-Jährigen zusammen. Durch den Zusammenstoß schleuderte der mit seinem Skoda in eine Wiese. Beide Fahrer erlitten leichte Verletzungen. Ihre Autos mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt jeweils rund 10.000 Euro.

Hinweis der Polizei: Als eine der wichtigsten Grundregeln mahnt die Straßenverkehrsordnung zu ständiger Vorsicht. Fahrer und Fußgänger müssen jederzeit aufmerksam sein und Ablenkungen jeglicher Art vermeiden. Jede Unaufmerksamkeit kann schwerwiegende Folgen haben.

Anzeige
WhatsApp chat