Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Hochzoll: Trickbetrüger ergaunern von Rentner Geld
Türklinkel
Symbolfoto: Pixabay

Hochzoll: Trickbetrüger ergaunern von Rentner Geld

Am 25.05.2020 wurde ein älterer Herr aus Hochzoll Opfer von Trickbetrügern. Die Kripo sucht zu den Tätern nun Hinweise.
Gegen 12.15 Uhr, klingelte ein unbekannter Mann an der Wohnungstüre eines 84-jährigen Seniors in der Mittenwalder Straße. Der Unbekannte stellte sich als „Antonio“ vor und gab an, dass ein Verwandter in der Schweiz krank sei und Geld für entsprechende Behandlungskosten benötige. Der Täter konnte den Geschädigten dazu überreden, in einer Bankfiliale in der Friedberger Straße 2.000 Euro an einem Geldautomaten abzuheben. Bankangestellten fiel auf, dass der Geschädigte nach Verlassen der Bank zu einem in der Watzmannstraße geparkten Pkw ging und an einen Fahrzeuginsassen das Geld übergab. Unmittelbar darauf entfernte sich der mit zwei Männern besetzte Pkw in unbekannte Richtung. Die Mitarbeiter der Bankfiliale verständigten daraufhin die Polizei. Beim Fluchtfahrzeug könnte es sich um einen Fiat gehandelt haben. An dem schwarzen Pkw waren laut Beobachtungen der Zeugen italienische Kennzeichen angebracht.

Der Haupttäter („Antonio“) wird wie folgt beschrieben:
30 bis 35 Jahre, ca. 180 cm, schwarze Haare (seitlich nach hinten gekämmt), rundliches Gesicht, kein Bart, keine Brille, sprach Deutsch ohne erkennbaren Akzent.

Anzeige
WhatsApp chat