Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Altenstadt: Bauwagen mit Bienenstöcken ausgebrannt
Feuerwehrfahrzeug Front Blitzer
Symbolfoto: Mario Obeser

Altenstadt: Bauwagen mit Bienenstöcken ausgebrannt

Im Waldstück zwischen Jedesheim, Herrenstetten und Bergenstetten brannte am Mittwochvormittag, gegen 09.00 Uhr, ein Bauwagen mit Bienenstöcken aus.
Zwei Zeugen wurden über die Rauchsäule und die Brandgeräusche auf das Feuer aufmerksam. Durch die schnelle Verständigung der Rettungskräfte konnte somit Schlimmeres verhindert werden. Die Flammen hatten bereits auf mehrere Bäume übergegriffen. Die Feuerwehren aus dem Raum Illertissen und Altenstadt brachten den Brand schließlich unter Kontrolle und verhinderten damit ein großflächiges Übergreifen auf den Wald. Die Brandursache ist derzeit unklar. Die Polizei Illertissen ermittelt in alle Richtungen. Auch eine vorsätzliche Brandstiftung kann derzeit nicht ausgeschlossen werden. Ob durch den Vorfall auch ganze Bienenvölker getötet wurden, steht nicht fest. Allerdings dürften einige der Insekten definitiv verendet sein. Der entstandene Sachschaden wird auf 2.500 Euro geschätzt.

Die Polizei Illertissen bittet um Zeugenhinweise. Im Tatzeitraum beobachteten Passanten einen fahrenden, blauen Traktor, älteren Baujahrs, im Umfeld des Bauwagens. Hierbei könnte es sich ebenfalls um einen wichtigen Zeugen handeln. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Illertissen, Telefon 07303/9651-0.

Anzeige
WhatsApp chat