Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Illertissen: Radfahrer stürzt über Abschleppseil
Blaulicht Blaulichtbalken
Symbolfoto: Mario Obeser

Illertissen: Radfahrer stürzt über Abschleppseil

Am Freitagnachmittag, den 29.05.2020, kam es im Bereich der St2031 und der Werner-von-Siemens-Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 40-jähriger Fahrradfahrer leicht verletzt wurde.
Bei der Verkehrsunfallaufnahme durch die Beamten der Polizeiinspektion Illertissen wurde bekannt, dass der 40-Jährige mit seinem Fahrrad auf dem Fahrradweg in Richtung Süden unterwegs war. Im weiteren Verlauf wollte er dann die Werner-von-Siemens-Straße überqueren. Dabei blieb der Fahrradfahrer jedoch an einem nicht markierten und nicht kenntlich gemachten Abschleppseil hängen, dass in diesem Moment gerade über den Fahrradstreifen hing und zwischen zwei Fahrzeugen gespannt war. Durch den daraus resultierenden Sturz erlitt der Radler glücklicherweise lediglich Schürfwunden. Nachdem der entsprechende Verkehrsunfall jedoch erst nachträglich durch den Geschädigten bei der Polizeiinspektion Illertissen mitgeteilt wurde, müssen weitere Ermittlungen bezüglich möglicher Verhaltensverstöße und bezüglich dem Schleppgespann durch die Beamten erfolgen.

Anzeige
WhatsApp chat