Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Bei betrunkenem Autofahrer Führerschein sichergestellt
Halt-Stopp-Schild der Polizei bei einer Verkehrskontrolle
Halt-Stopp-Kelle der Polizei bei einer Verkehrskontrolle.

Neu-Ulm: Bei betrunkenem Autofahrer Führerschein sichergestellt

Am Sonntag, gegen 02.00 Uhr, wurde ein 33-jähriger Pkw-Fahrer auf der Europastraße zu einer allgemeinen Verkehrskontrolle angehalten.
Im Rahmen der Kontrolle wurde bei dem 33-Jährigen Atemalkoholgeruch festgestellt. Ein daraufhin durchgeführter Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht der Beamten und ergab einen Wert von über 1,1 Promille, weshalb eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Bei der Überprüfung seines Führerscheins wurde zudem festgestellt, dass dieser zum Führen eines Kraftfahrzeugs innerhalb der Bundesrepublik Deutschland keine Gültigkeit hat, weshalb dieser sichergestellt wurde. Nach Beendigung aller Maßnahmen wurde der 33-Jährige wieder entlassen. Diesen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Anzeige
WhatsApp chat