Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Kempten: Toaster auf Herdplatte – Rauchmelder schrillt
Rauchmelder
Symbolfoto: kalhh - Pixabay

Kempten: Toaster auf Herdplatte – Rauchmelder schrillt

Am Samstagabend, den 30.05.2020, wurde die Polizeiinspektion Kempten zu einem Feuerwehreinsatz in der Heiligkreuzer Straße in Kempten gerufen.
Einsatzanlass war, dass der Rauchmelder in einer Privatwohnung eines Mehrfamilienhauses angeschlagen hatte. Auch war Brandgeruch wahrnehmbar. Da niemand die Türe öffnete, mussten sich die Einsatzkräfte gewaltsam Zutritt verschaffen. Die komplette Wohnung war stark verraucht, es befand sich niemand zu Hause. Der Grund für den Brand konnte schnell festgestellt werden – es wurde augenscheinlich ein Toaster auf der noch angeschalteten Herdplatte vergessen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Es wird wegen eines Verstoßes gegen Vorschriften über das Verhüten von Bränden ermittelt.

Anzeige
WhatsApp chat