Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Senden » Zeugen gesucht: Kollision an der Inhoferkreuzung
Polizeifahrzeug 110
Symbolfoto: Mario Obeser

Zeugen gesucht: Kollision an der Inhoferkreuzung

Am Sonntagmorgen, den 31.05.2020, kurz vor 10.00 Uhr, ereignete sich an der Inhoferkreuzung in Senden ein Verkehrsunfall mit zwei Pkw.
Ein Pkw befuhr die Kemptener Straße in sĂŒdlicher Richtung, der andere Pkw befuhr die Königsberger Straße in westlicher Richtung. Im Kreuzungsbereich kam es dann zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, durch den eines der Fahrzeuge gegen eine FußgĂ€ngerampel geschleudert wurde. Verletzt wurde glĂŒcklicherweise niemand. Beide Pkw und die FußgĂ€ngerampel wurden erheblich beschĂ€digt. Der Gesamtschaden wird auf etwa 17.000 Euro geschĂ€tzt. Ob möglicherweise ein Vorfahrtsverstoß durch Rotlichtmissachtung der Ampel vorliegt, muss noch ermittelt werden. DiesbezĂŒglich werden.

Zeugen des Verkehrsunfalles gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Weißenhorn, unter der Rufnummer 07309/9655-0, zu melden.

Anzeige
WhatsApp chat