Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » NEU-ULM / GERLENHOFEN – Reh und Rollerfahrer “treffen” sich – Totalschaden

NEU-ULM / GERLENHOFEN – Reh und Rollerfahrer “treffen” sich – Totalschaden

Am 25.09.12, gegen 19.50 Uhr fuhr ein 49jähriger Rollerfahrer auf der Hausener Straße in Richtung Gerlenhofen als plötzlich ein Reh die Fahrbahn kreuzte. Der Rollerfahrer stieß mit dem Reh frontal zusammen und wurde zu Boden geschleudert. Dabei wurde er schwer am Kopf verletzt und musste in die Uni-Klinik Ulm verbracht werden. Das Reh ist am Unfallort verendet. Die Hausener Straße musste für ca. 30 Minuten voll gesperrt werden. Im Einsatz waren neben den Rettungskräften und der Polizei auch die Feuerwehr Gerlenhofen und Feuerwehr Hausen. Am Krad entstand Totalschaden in Höhe von ca. 2000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Betrunken Autofahrer

Verkehrskontrollen: Betrunkene Fahrer in Günzburg und Neu-Ulm

In der Nacht auf den 15.09.2019 wurden im Rahmen von Verkehrskontrollen durch Beamte der Autobahnpolizei zwei Autofahrer festgestellt, die unter dem Einfluss von Alkohol standen. ...

Lastwagen Sattelzüge

Schwerpunktkontrolltag sicher.mobil.leben – „Brummis im Blick“

Am 12.09.2019 wurde im Rahmen der länderübergreifenden Verkehrssicherheitsaktion sicher.mobil.leben unter dem Motto „Brummis im Blick“ auch im Bereich des Polizeipräsidium Schwaben Süd/West ein Schwerpunktkontrolltag durchgeführt. ...