Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » NEU-ULM / GERLENHOFEN – Reh und Rollerfahrer “treffen” sich – Totalschaden

NEU-ULM / GERLENHOFEN – Reh und Rollerfahrer “treffen” sich – Totalschaden

Am 25.09.12, gegen 19.50 Uhr fuhr ein 49jähriger Rollerfahrer auf der Hausener Straße in Richtung Gerlenhofen als plötzlich ein Reh die Fahrbahn kreuzte. Der Rollerfahrer stieß mit dem Reh frontal zusammen und wurde zu Boden geschleudert. Dabei wurde er schwer am Kopf verletzt und musste in die Uni-Klinik Ulm verbracht werden. Das Reh ist am Unfallort verendet. Die Hausener Straße musste für ca. 30 Minuten voll gesperrt werden. Im Einsatz waren neben den Rettungskräften und der Polizei auch die Feuerwehr Gerlenhofen und Feuerwehr Hausen. Am Krad entstand Totalschaden in Höhe von ca. 2000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Autobahnpolizei Günzburg

Elchingen/A8: Lasterfahrer übersieht beim Fahrstreifenwechsel Pkw

Weil ein Sattelzug-Fahrer beim Fahrstreifenwechsel ein Auto übersehen hatte, kam es am Dienstagmorgen auf der A8 zwischen Oberelchingen und Ulm/Ost zu einem Unfall. Der 63-Jährige ...

Festnahme Handschellen

Neu-Ulm: Gambier von Nigerianern in Asylunterkunft überwältigt

Montagmittag, gegen 13.30 Uhr, wurden über Notruf Randale in einer Asylbewerberunterkunft in der Neu-Ulmer Innenstadt mitgeteilt. Daraufhin wurden mehrere Streifen der Polizeiinspektion Neu-Ulm sowie der ...