Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Äpfingen: Beim Abbiegen Gegenverkehr übersehen
Rettungswagen
Symbolfoto: Ingo Kramarek

Äpfingen: Beim Abbiegen Gegenverkehr übersehen

Zu einem schweren Verkehrsunfall war es am Mittwoch, den 03.06.2020 bei Äpfingen gekommen.
Die 19-jährige BMW-Fahrerin fuhr von Äpfingen in Richtung Biberach und bog auf Höhe der Auffahrt zur B30 nach links ab. Eine 57-Jährige kam mit ihrem Mercedes entgegen und hatte Vorrang. Den übersah die 19-Jährige. Die Mercedes Fahrerin konnte nicht mehr ausweichen und die Fahrzeuge stießen zusammen. Bei dem Unfall erlitt die 57-Jährige schwere Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte sie in ein Krankenhaus. Abschlepper kümmerten sich um die nicht mehr fahrbereiten Autos. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 20.000 Euro.

Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige Vorsicht und gegenseitige Rücksicht. Jeder Verkehrsteilnehmer hat sich so zu verhalten, dass kein anderer geschädigt, gefährdet, behindert oder belästigt wird“. So lautet die Grundregel für alle Verkehrsteilnehmer. Denn nicht nur das eigene Auto muss beherrscht werden. Andere Fahrzeuge, Fußgänger, Zustand der Straße, Wetter, Tageszeit: Alle diese Dinge wirken sich auf den Fahrer aus.

Anzeige