Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Weißenhorn » WEISSENHORN -20-jährige musste ausweichen und verunfallt – Unfallflucht mit Zeugenaufruf

WEISSENHORN -20-jährige musste ausweichen und verunfallt – Unfallflucht mit Zeugenaufruf

Gestern (04.10.2012) gegen 18.30 Uhr fuhr ein unbekannter Fahrzeuglenker auf der Staatsstraße 2022 von Oberhausen in Richtung Weißenhorn. In einer Rechtskurve im Wald geriet der Fahrer über die Mittellinie. Eine entgegenkommende 20-jährige PKW-Fahrerin erschrak hierüber und wich mit ihrem Fahrzeug nach rechts aus. Dabei kam sie mit den rechten Rädern ins Bankett und verlor anschließend die Kontrolle über den PKW. Sie wurde über die Fahrbahn geschleudert und streifte danach einen Baum. Hierdurch geriet sie wieder auf die Fahrbahn und kam schließlich im Grünstreifen zum Stillstand. Glücklicherweise wurde die 20-Jährige bei dem Verkehrsunfall nur leicht verletzt, an ihrem PKW entstand aber wirtschaftlicher Totalschaden.

Der unbekannte Unfallverursacher selbst fuhr ohne anzuhalten in Richtung Weißenhorn weiter. Zeugen des Unfalls werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Weißenhorn unter 07309/96550 zu melden.

Anzeige
x

Check Also

Ermittlungen im Betäubungsmittelbereich führten zu neun Durchsuchungen

Nach längeren Ermittlungen fanden nun mehrere Durchsuchungen im Raum Neu-Ulm, Illertissen, Dillingen und Ulm statt. Es wurde nach Betäubungsmitteln gesucht. Die Kriminalpolizei Neu-Ulm führte seit ...

Kreis Neu-Ulm: Wieder Telefonanrufe von Falschen Polizeibeamten festzustellen

Die Polizei Neu-Ulm, als auch die Polizeieinsatzzentrale in Kempten, verzeichneten am 03.11.2019, sab 18.00 Uhr, über 25 Betrugsversuche. Auch Weißenhorn und Illertissen betroffen. In den ...