Home » Blaulicht-News » Landkreis Mindelheim » News Raum Mindelheim » Markt Rettenbach: Nötigung durch Moto-Cross-Fahrer – gesuchter stellt sich
Moto-Cross Maschine
Symbolfoto: Myriam Zilles - Pixabay

Markt Rettenbach: Nötigung durch Moto-Cross-Fahrer – gesuchter stellt sich

Nach einer Nötigung durch einen Moto-Cross-Fahrer, am 13.06.2020 in Markt Rettenbach, meldete sich der verantwortliche Fahrer nun der Polizei.
Am 13.06.2020, gegen 19.40 Uhr, ein 19-Jähriger mit seiner Moto-Cross-Maschine die Ottobeurer Straße in Markt Rettenbach, als ein 45-Jähriger mit einem Kinderwagen die Straße überquerte. Nach dem Moto-Cross-Fahrer wurde wegen seines Fahrverhaltens gesucht (wir berichteten).

Der Fahrer meldete sich nun selbst bei der Polizei, stellte das Fehlen seines Kennzeichens klar und äußerte sich auch zu den weiteren Vorwürfen. Das Strafverfahren wird der zuständigen Staatsanwaltschaft Memmingen übergeben. Die Polizei Mindelheim bedankt sich bei der Markt Rettenbacher Bevölkerung, die sehr viele hilfreiche Hinweise gab.

Anzeige