Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Burgau/A8: Verkehrsunfall führt zu Totalschaden eines Elektro-Pkw
Unfall A8 Höhe Limbach 20062020 3

Burgau/A8: Verkehrsunfall führt zu Totalschaden eines Elektro-Pkw

Am 20.06.2020 ereignete sich auf der Autobahn 8, in Fahrtrichtung München, auf Höhe Limbach ein Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Laster.
Kurz nach 17.00 Uhr, befuhr ein 54-jähriger Pkw-Fahrer die A8 in Richtung München. Zwischen den Anschlussstellen Günzburg und Burgau verlor er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei starkem Regen die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er prallte seitlich gegen den Anhänger eines Lkw, der rechts neben ihm fuhr und schließlich in die Betongleitwand. Da sein total beschädigter Pkw nicht mehr fahrbereit war, musste zur Unfallaufnahme der linke und mittlere Fahrstreifen gesperrt werden. An den Fahrzeugen und der Betongleitwand entstand ein Gesamtschaden von etwa 30.800 Euro. Die Autobahnpolizei Günzburg war mit mehreren Streifen im Einsatz. Sie übernahmen auch die Verkehrsabsicherung.

Anzeige