Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Berkheim: Erneuter schwerer Unfall an der Anschlussstelle der A7
Blaulicht Notarzt Rettungsdienst
Symbolfoto: Mario Obeser

Berkheim: Erneuter schwerer Unfall an der Anschlussstelle der A7

In den Nachtstunden des Dienstags, 23.06.2020, ereignete sich an der Anschlussstelle der A7/Berkheim erneut ein schadensträchtiger Verkehrsunfall.
Eine 21-jährige Pkw-Lenkerin verließ die A7 von Ulm kommend und wollte an der Anschlussstelle Berkheim in Richtung Memmingen fahren. Beim Auffahren übersah sie einen vorfahrtsberechtigten Pkw-Fahrer, der von Heimertingen kommend in Richtung Biberach fuhr. Durch den Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge schwer beschädigt. Die beiden Fahrzeuglenker mussten mit Verletzungen ins Klinikum Memmingen eingeliefert werden. Die Schadenshöhe wird derzeit auf circa 20.000 Euro beziffert.

Anzeige