Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » LAICHINGEN – Vorfahrt genommen – 16-jähriger Mofafahrer schwer verletzt

LAICHINGEN – Vorfahrt genommen – 16-jähriger Mofafahrer schwer verletzt

Die Vorfahrt einer Autofahrerin missachtete ein Mofafahrer am Sonntag in der Laichinger Ortsdurchfahrt. Beim Zusammenstoß zog sich der 16-Jährige schwere Verletzungen zu.

Kurz vor 19:00 Uhr bog der Rollerfahrer von einem Seitenarm nach rechts in die Geislinger Straße ab, um stadtauswärts zu fahren. Dabei nahm er einer 20-Jährigen die Vorfahrt, die mit ihrem VW von links kam. Beide Fahrzeuge prallten zusammen, wobei sich der Mofahrer schwer verletzte. Der Rettungsdienst brachte den Jugendlichen ins Krankenhaus. Laut Polizeibericht summieren sich die Schäden an Auto und Roller auf 5.500 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Rettungswägen Rettungswagen

Vorfahrt missachtet: Rund 20.000 Euro Schaden bei Blaustein

Drei teils schwer verletzte Personen forderte ein Verkehrsunfall bei Blaustein, der sich am 10.10.2019 ereignete. Am heutigen Donnerstag, gegen 14.15 Uhr, fuhr ein Audi von ...

Feuerwehr Spreizer

Ehingen: Zwei Männer bei einem Unfall mit Traktor verletzt

Eine Traktorfahrerin hatte am 05.10.2019, bei Ehingen, einen Pkw, was mit einem Verkehrsunfall endete. Am Samstag gegen 21.30 Uhr bog eine 26 Jahre alte Fahrerin ...