Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Bärenkeller: Parkversuch mit 1,7 Promille geht schief
Alkotest Atemalkoholtest
Symbolfoto: ehrenberg-bilder - Fotolia

Bärenkeller: Parkversuch mit 1,7 Promille geht schief

Am 23.06.2020, gegen 22.00 Uhr rief ein Anwohner bei der Polizei an, weil sein in der Bärenstraße geparktes Auto bei Einparkversuchen soeben von einer Autofahrerin angefahren wurde.
Als er die Frau daraufhin ansprach und beide ihre Personalien austauschten, nahm der Geschädigte eine Alkoholisierung der Autofahrerin wahr. Ein anschließender von den hinzugerufenen Polizeibeamten durchgeführter Alkoholtest bestätigte die Vermutung: Die 57-jährige Fahrerin brachte es auf knapp 1,7 Promille. Eine Blutentnahme folgte, ihr Führerschein wurde sichergestellt. Bei dem Einparkmanöver entstand übrigens Sachschaden in Höhe von rund 1.500 Euro je Fahrzeug.

Anzeige