Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » EHINGEN – Transporter gerammt und geflüchtet – Tausende Euro Schaden hinterlassen

EHINGEN – Transporter gerammt und geflüchtet – Tausende Euro Schaden hinterlassen

Mindestens 3.000 Euro Schaden hat ein Unbekannter am Sonntag in Ehingen-Volkersheim hinterlassen. Statt sich seiner Verantwortung dafür zu stellen, flüchtete er.

Auf einem Parkplatz an der Graf-Volker-Straße hatte ein Renaultfahrer sein Fahrzeug gegen 14:30 Uhr abgestellt. Eine knappe Stunde später kehrte er zurück und fand seinen Transporter beschädigt vor. Ein Unbekannter hatte den Wagen offenbar gerammt und dann das Weite gesucht.

Deshalb erstattete der Renaultfahrer Anzeige beim Polizeirevier Ehingen (Tel. 07391/5880) das nun wegen Unfallflucht ermittelt.

Anzeige
x

Check Also

Rettungswägen Rettungswagen

Vorfahrt missachtet: Rund 20.000 Euro Schaden bei Blaustein

Drei teils schwer verletzte Personen forderte ein Verkehrsunfall bei Blaustein, der sich am 10.10.2019 ereignete. Am heutigen Donnerstag, gegen 14.15 Uhr, fuhr ein Audi von ...

Blaulicht Polizei Einsatz

Grimmelfingen: Autofahrer übersieht Streifenwagen auf Einsatzfahrt

Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht und Martinshorn hat am Mittwochabend, 02.10.2019, ein 50-Jähriger übersehen und einen Verkehrsunfall verursacht. Gegen 21.50 Uhr befuhr der 50-Jährige mit seinem ...