Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: 22-Jähriger erkennt bremsenden Pkw zu spät
Polizeifahrzeug Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Günzburg: 22-Jähriger erkennt bremsenden Pkw zu spät

Keine Verletzten, aber Sachschaden waren bei einem Auffahrunfall in Günzburg zu beklagen, der sich am 25.06.2020 ereignete.
Ein 33-Jähriger befuhr am frühen gestrigen Nachmittag mit seinem Pkw die Rudolf-Diesel-Straße. An der Einmündung zur Riedstraße musste er verkehrsbedingt anhalten. Ein ihm nachfolgender 22-jähriger Pkw-Lenker erkannte dies zu spät und fuhr auf das Fahrzeug des 33-Jährigen auf. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 6.000 Euro.

Anzeige
WhatsApp chat