Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Krumbach (Schwaben) » Krumbach: Trickdiebe stehlen bei Autokauf Geldbündel der Kaufsumme
Euro Geldscheine 500 Euro
Symbolfoto: Gerd Altmann - Pixabay

Krumbach: Trickdiebe stehlen bei Autokauf Geldbündel der Kaufsumme

An Trickdiebe geriet am 26.06.2020 ein Mann in Krumbach, der einen Porsche verkaufte.
Am Freitag, gegen 19.30 Uhr, verkaufte ein 35-Jähriger einen gebrauchten Porsche Cayenne für 14.000 Euro an bislang drei bislang unbekannte männliche Käufer. Dem 35-Jährigen wurden von einer dieser Personen insgesamt drei Geldbündel übergeben, welche auch nachgezählt wurden. Allerdings wurde der 35-Jährige von dieser Person auch aufgefordert, die Geldbündel in die Gesäßtasche seiner Hose zu stecken, was auch befolgt wurde. Dies nahmen die beiden anderen Personen zum Anlass, zwei der drei Geldbündel mit insgesamt 6.000 Euro unbemerkt aus der Gesäßtasche zu entwenden. Der 35-Jährige hatte es leider versäumt, sich die Ausweise vorzeigen zu lassen. Es wurde auch kein Kaufvertrag gefertigt.

Alle drei Personen, augenscheinlich südländisch im Alter von etwa 18-40 Jahren entfernten sich anschließend mit einem schwarzen Audi A4 mit Nürnberger Kennzeichen. Am Porsche wurde ein rotes Kennzeichen angebracht, von welchem lediglich die Kombination „VB-06“ bekannt ist.

Anzeige