Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Nersingen: Rollerfahrer berauscht und ohne Führerschein
Polizeikontrolle
Symbolfoto: Björn Wylezich - Fotolia

Nersingen: Rollerfahrer berauscht und ohne Führerschein

Am Samstagabend, 27.06.2020, kam einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Neu-Ulm in Nersingen ein Rollerfahrer entgegen, welcher oberkörperfrei und ohne Schutzhelm fuhr.
An dem Roller war zudem kein Kennzeichen angebracht. Eine im Anschluss durchgeführte Verkehrskontrolle brachte ans Licht, dass der junge Neu-Ulmer Fahrzeugführer keine Fahrerlaubnis für den Roller besaß, unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand und auch kein Haftpflichtversicherungsvertrag für das Fahrzeug bestand. Ihn erwarten nun mehrere Anzeigen. Der Eigentümer des Rollers überließ den Roller an den jungen Mann, obwohl dieser wusste, dass dieser nicht die erforderliche Fahrerlaubnis besaß. Auch er muss sich nun verantworten.

Anzeige