Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A7 » Nersingen/A7: Streifkollision beim Fahrstreifenwechsel
Polizeifahrzeug Front
Symbolfoto: Mario Obeser

Nersingen/A7: Streifkollision beim Fahrstreifenwechsel

Am 27.06.2020, um 14.10 Uhr, war es bei einem Fahrstreifenwechsel auf der Autobahn 7 bei Nersingen zu einem Verkehrsunfall gekommen.
Ein 51-jähriger Pkw-Fahrer befuhr die A7 in Fahrtrichtung Würzburg. Auf Höhe der Anschlussstelle Nersingen wechselte er vom rechten auf den linken Fahrstreifen, um anderen Verkehrsteilnehmern das Einfahren auf die Autobahn zu ermöglichen. Hierbei übersah er den Pkw einer 51-Jährigen auf dem linken Fahrstreifen. Es kam zur Streifkollision. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von 8.000 Euro.

Anzeige