Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » NEU-ULM – Mit Schlagstock und Elektroschocker unterwegs

NEU-ULM – Mit Schlagstock und Elektroschocker unterwegs

Bei einer Verkehrskontrolle gestern Abend kurz vor Mitternacht, eines 36-Jährigen Pkw-Fahrer, in der Nelsonallee stellten die Polizeibeamten einen Waffengurt im Fahrzeug fest. Der Waffengurt hing hinter dem Fahrersitz an der Kopfstütze der Rückbank. In dem Gurt befanden sich griffbereit ein Teleskopschlagstock und ein Elektroimpulsgerät. Auf Nachfrage erklärte der 36-Jährige, dass er sich die Waffen vor einem Jahr beschafft habe, da er als “Security” tätig war. Die Waffen wurden sichergestellt und gegen den 36-Jährigen ein Ermittlungsverfahren wegen eines Verstoß nach dem Waffengesetz eingeleitet.

Anzeige
x

Check Also

Kasse Bargeld

Kreis Neu-Ulm: Einbrecher in Gaststätte in Holzheim

In der Nacht auf Freitag, den 16.08.2019, wurde in eine Holzheimer Gaststätte eingebrochen und aus dieser eine Registrierkasse entwendet. Der Täter gelangte durch eine eingeschlagene ...

Polizeihubschrauber in der Luft

Nersingen: Zwei Einbrechern gelingt die Flucht – Kripo bittet um Hinweise

Die Polizei suchte in der Nacht des 14.08.2019 mit mehreren Kräften, Fahrzeugen und einem Polizeihubschrauber nach zwei geflüchteten Einbrechern. Als kurz vor 01.00 Uhr, Mittwochnacht, ...