Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » GÜNZBURG – 87-jähriger von Betrüger bestohlen

GÜNZBURG – 87-jähriger von Betrüger bestohlen

Ein 87-jähriger Mann wurde am 16.10.12, 10.00 Uhr, auf der Straße von einer unbekannten männlichen Person aus einem unbekannten Fahrzeug heraus angesprochen. Der Fahrer gab dabei an, den alten Herrn von seinem früheren Arbeitsplatz her zu kennen. Der Senior nahm den Fremden mit in seine Wohnung, um sich mit ihm dort weiter zu unterhalten. In der Wohnung äußerte der Unbekannte, dass er 300 Euro bräuchte. Als Gegenleistung holte dieser drei verschieden farbige Lederjacken, eine goldfarbene Kette, eine hellbeige Damen-Handtasche sowie eine Bicolor-Armbanduhr. Der Geschädigte wollte daraufhin dem Unbekannten 300 Euro aus einem Briefumschlag geben. Der Mann nahm den Briefumschlag jedoch selbst in die Hand und entnahm daraus insgesamt 800 Euro und verlief anschließend schnell die Wohnung. Der Wert der zurückgelassenen Gegenstände dürfte etwa 200 Euro betragen.

Anzeige
x

Check Also

Polizeiauto mit Funkauto und Blaulicht

Günzburg: Pkw auf Parkplatz angefahren und stark beschädigt – Unfallflucht

Um circa 02.30 Uhr, am 15.09.2019, wurde ein Pkw einer 20-Jährigen, welcher auf einem Parkplatz in der Wilhelm-Maybach-Straße geparkt war, angefahren. Der Unfallverursacher hinterließ am ...

Betrunken Autofahrer

Verkehrskontrollen: Betrunkene Fahrer in Günzburg und Neu-Ulm

In der Nacht auf den 15.09.2019 wurden im Rahmen von Verkehrskontrollen durch Beamte der Autobahnpolizei zwei Autofahrer festgestellt, die unter dem Einfluss von Alkohol standen. ...