Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Blaustein: Radfahrer mit Regal auf der Schulter stürzt
Rettungswagen mit Blitzer
Symbolfoto: Mario Obeser

Blaustein: Radfahrer mit Regal auf der Schulter stürzt

Schwere Verletzungen zog sich am gestrigen Dienstag, den 30.06.2020, ein Radfahrer bei einem außergewöhnlichen Unfall in Klingenstein zu.
Der 24-Jährige fuhr gegen 14.15 Uhr mit seinem Fahrrad auf einem Radweg zwischen der Bahnhofstraße und der Straße Stadelwiesen. Nach Erkenntnissen der Polizei soll der Mann ein etwa 150 cm langes geschlossenes Regal auf der Schulter transportiert haben. Er verlor die Kontrolle und stürzte. Neben der Straße prallte der 24-Jährige gegen einen Betonpfosten. Ein Rettungswagen brachte den jungen Mann mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. An seinem Herrenrad entstand geringer Sachschaden. Das Regal wurde zerstört. Besser hätte er seine Ladung in einem Fahrradanhänger transportiert.

Die Polizei warnt: Nicht oder schlecht gesicherte Ladung ist gefährlich. Der sichere Transport sollte daher immer selbstverständlich sein. Die Ladung ist so zu verstauen und zu sichern, dass sie nicht verrutschen, umfallen, hin- und her rollen oder herabfallen kann. Denn sonst kann Ladung schnell zum gefährlichen Geschoss oder Hindernis werden. Hindernisse können insbesondere nachts zur großen Gefahr für Verkehrsteilnehmer werden, weil sie später erkannt werden.

Anzeige