Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Offingen: Rollerfahrer bei Verkehrsunfall verletzt
Rettungswagen BRK
Symbolfoto: Mario Obeser

Offingen: Rollerfahrer bei Verkehrsunfall verletzt

Gegen 17.45 Uhr, am 03.07.2020, ereignete sich auf der Staatsstraße 2024 zwischen Remshart und Offingen ein Verkehrsunfall, wobei der Rollerfahrer leicht verletzt wurde.
Der 50-jährige Fahrer des Kleinkraftrades wollte mit seinem Roller nach links auf einen Radweg abbiegen. Beim Abbiegevorgang wurde er jedoch von einer 55-jährigen Pkw-Fahrerin überholt und es kam zum Streifzusammenstoß zwischen beiden Fahrzeugen. Der Rollerfahrer stürzte anschließend von seinem Gefährt und kam leicht verletzt durch den Rettungsdienst in das Kreiskrankenhaus Günzburg.

Bei der Verkehrsunfallaufnahme stellten die Beamten der Polizeiinspektion Burgau bei der 55-jährigen Pkw-Fahrerin Alkoholgeruch fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 0,5 Promille. Die Beamten ordneten im Anschluss eine Blutentnahme bei der Frau an. An dem Kleinkraftrad entstand ein Sachschaden von 250 Euro. An dem Pkw betrug der Sachschaden etwa 2.500 Euro.

Die 55-jährige Pkw-Fahrerin sieht nun einem Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohol und fahrlässiger Körperverletzung entgegen.

Anzeige