Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Krumbach (Schwaben) » Aletshausen: Fahranfänger doppelt berauscht am Steuer
Blutentnahme
Symbolfoto: Henrik Dolle - Fotolia

Aletshausen: Fahranfänger doppelt berauscht am Steuer

Am Sonntag, 05.07.2020, gegen 02.35 Uhr, wurde ein 18-jähriger Pkw-Fahrer in Aletshausen, Wasserberger Weg, einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen.
Gegenüber den Beamten gab er an, während der Corona-Zeit öfters Marihuana konsumiert zu haben. Zudem ergab ein freiwilliger Atemalkoholtest einen Wert von über 0,2 Promille, wobei für Fahranfänger absolutes Alkoholverbot beim Führen von Kraftfahrzeugen besteht. Bei dem 18-Jährigen wurde eine Blutentnahme angeordnet und die Weiterfahrt wurde unterbunden. Den Fahranfänger erwartet nun ein Bußgeldverfahren, welches eine Geldbuße und ein einmonatiges Fahrverbot zur Folge hat.

Anzeige