Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Illertissen: Streit mit Nachbarn eskaliert
Streit Faust
Symbolfoto: fpic - Fotolia

Illertissen: Streit mit Nachbarn eskaliert

Am späten Sonntagabend, den 05.07.2020, wurde der Polizeiinspektion Illertissen ein eskalierender Nachbarschaftsstreit in Illertissen mitgeteilt.
Ein 53-Jähriger war aufgrund von Hundegebell auf mehrere Mitglieder seiner Nachbarfamilie losgegangen. Er beleidigte diese und schlug mehrfach zu. Außerdem spuckte er einen Kontrahenten an. Auch nach dem Eintreffen der Polizei ließ sich der 53-Jährige nicht beruhigen. Seine Aggressionen richteten sich im weiteren Verlauf dann auch gegen die Einsatzkräfte. Der Mann zeigte sich extrem uneinsichtig und unkooperativ. Trotz dem deshalb angekündigten Einsatz der Body-Cam beleidigte er auch mehrere Polizisten mit diversen Kraftausdrücken und abfälligen Bemerkungen. Den 53-Jährigen erwartet ein Strafverfahren wegen Beleidigung. Nach dem Abschluss der polizeilichen Maßnahmen war der Nachbarschaftsstreit dann auch befriedet.

Anzeige