KRUMBACH – PKW übersehen

Am Donnerstag, 18.10.2012, 15.42 Uhr, ereignete sich in Krumbach ein Verkehrsunfall mit einem Gesamtschaden von 8.500 Euro. Zur Unfallzeit befuhr ein 43-jähriger Pkw-Fahrer mit seinem Fahrzeug die Karl-Mantel-Str. in Krumbach, Fahrtrichtung Osten. Er wollte von der Karl-Mantel-Str. kommend, geradeaus in die Hohlstraße einfahren. Dabei übersah er einen von rechts kommenden Pkw, welcher in Richtung Stadtmitte unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß im Einmündungsbereich. An dieser Einmündung gilt die Regelung „abknickende Vorfahrt“. Der von rechts kommende Pkw hatte Vorrang.

Anzeige
x

Check Also

Lastwagen Sattelzüge

Schwerpunktkontrolltag sicher.mobil.leben – „Brummis im Blick“

Am 12.09.2019 wurde im Rahmen der länderübergreifenden Verkehrssicherheitsaktion sicher.mobil.leben unter dem Motto „Brummis im Blick“ auch im Bereich des Polizeipräsidium Schwaben Süd/West ein Schwerpunktkontrolltag durchgeführt. ...

Gerätewagen-Gefahrgut-Feuerwehr-Günzburg

Neuburg/Kammel: Ausgetretene Flüssigkeit in Apotheke – Zahlreiche Kräfte gerufen

Am Mittwoch, den 11.09.2019, musste die Apotheke in der Bahnhofstraße, in Neuburg a.d. Kammel, geräumt und die Bahnhofstraße vormittags für etwa zwei Stunden komplett gesperrt ...