Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Dillingen: Zwei Fahrer ohne Führerschein erwischt
Polizeikontrolle
Symbolfoto: Björn Wylezich - Fotolia

Dillingen: Zwei Fahrer ohne Führerschein erwischt

Zwei Fahrzeugführer wurden bei Verkehrskontrollen der Polizeiinspektion Dillingen ohne erforderliche Fahrerlaubnis am Steuer erwischt.

Dillingen – Ein 14-Jähriger wurde am 09.07.2020 gegen 19:40 Uhr von Beamten der Polizei Dillinger angehalten, als er mit einem Motorroller den Schlossparkplatz in der Lammstraße in Dillingen befahren hatte. Ebenfalls konnte auf dem Schlossparkplatz der 15-jährige Besitzer des Rollers angetroffen werden. Weil die Geschwindigkeit des Zweirads höher als zugelassen ist, wurde es sichergestellt. Gegen den 14-Jährigen, der nicht im Besitz eines Führerscheins ist, wurde Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis erstattet. Dem 15-Jährigen winkt ebenfalls ein Strafverfahren, in seinem Fall wegen Ermächtigung als Halter zum Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Dillingen – Ein anderer Fall von Fahren ohne Fahrerlaubnis wurde von einer Streifenbesatzung der Dillinger Polizei bereits bei einer Verkehrskontrolle am 09.07.2020, kurz vor 17.00 Uhr, geahndet. Ein 29-Jähriger war mit einem Autoanhängergespann in der Donauwörther Straße in Dillingen unterwegs. Wie sich herausstellte, berechtigte ihn sein Führerschein lediglich zum Führen seines Autos, nicht aber zum Mitführen des Anhängers. Die Weiterfahrt des 29-Jährigen wurde unterbunden und gegen ihn wurde Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis erstattet.

Anzeige