Home » Blaulicht-News » Landkreis Aichach-Friedberg » News Raum Aichach » Friedberg: 19-Jähriger in Regionalbus attackiert – Hinweise gesucht
Fraust Schlaege
Symbolfoto: nito - Fotolia

Friedberg: 19-Jähriger in Regionalbus attackiert – Hinweise gesucht

Am Donnerstag, 09.07.2020, gegen 07.45 Uhr, kam es zu körperlichen Attacken auf einen 19-jährigen Fahrgast eines Regionalbusses. Hierzu werden Hinweise gesucht.
Ein 19-Jähriger wurde im Regionalbus der AVV-Linie 209 von einem noch unbekannten Fahrgast zunächst beleidigt und provoziert. Als der 19-Jährige den Bus an der Haltestelle in der Aichacher Straße verließ, setzte der noch unbekannte Täter nach. Er rannte dem 19-Jährigen nach und versetzte ihm einige Faustschläge und trat nach ihm. Anwesende konnten den Unbekannten von weiteren Übergriffen abhalten. Der Unbekannte stieg wieder in den Bus und fuhr weiter nach Aichach. Unerkannt verließ er am dortigen Schulzentrum den Bus. Die Verletzungen des 19-Jährigen wurden vom herbeigerufenen Rettungsdienst versorgt.

Vom Täter liegt bislang lediglich eine Personenbeschreibung vor: männlich, ca. 180 cm groß, schlank, braune, mittellange Haare, Drei-Tage-Bart. Er trug ein ausgewaschenes, blau-weißes T-Shirt.

Hinweise auf die Identität des Täters nimmt die Friedberger Polizei unter Telefon 0821/323-1710 entgegen.

Anzeige