Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Bellenberg: Mann schlägt bei Streit in Laden zu und flüchtet
Streit Wut
Symbolfoto: Tumisu - Pixabay

Bellenberg: Mann schlägt bei Streit in Laden zu und flüchtet

Geflüchtet war ein Mann am 09.07.2020 in Bellenberg, der am Kauf eines Fahrrades interessiert war und dann aber einen Streit begann. Doch ihn zu ermitteln war für die Polizei einfach.
Am Donnerstagnachmittag wollte ein 44-Jähriger ein gebrauchtes Fahrrad in einem Geschäft in der Ulmer Straße kaufen. In diesem Zusammenhang geriet er mit der Ladeninhaberin in einen lautstarken Streit. Da der Mann sich nicht beruhigen wollte, wurde er der Geschäftsräume verwiesen. Den mehrfachen Aufforderungen kam er allerdings nicht nach. Deshalb kam der Frau ein Angestellter zu Hilfe. Als der 44-Jährige dies erkannte, schlug er dem Mann unvermittelt gegen den Kopf. Dieser erlitt hierdurch mittelschwere Verletzungen und musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Der 44-Jährige war nach der Tat geflüchtet. Allerdings hatte er im Zusammenhang mit dem ursprünglich geplanten Fahrradkauf bereits seine Personalien in dem Geschäft hinterlassen. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Körperverletzung und Hausfriedensbruch.

Anzeige