Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Ehingen: Auto geht in Flammen auf und brennt aus
Pkw-Brand Autobrand
Symbolfoto: mhp - Fotolia

Ehingen: Auto geht in Flammen auf und brennt aus

Sachschaden entstand am heutigen Freitag, den 10.07.2020, als bei Ehingen ein Auto in Flammen aufging.
Der Brand brach gegen 13.00 Uhr an einem Audi aus, berichtet die Polizei. Der Fahrer des Wagens fuhr zunächst die B311 entlang und bog dann in Richtung Kirchen ab. Jetzt bemerkte er eine Fehlermeldung am Armaturenbrett. Er steuerte in einen Feldweg, wo er schließlich feststellte, dass das Heck seines Wagens in Flammen aufging. Der Mann brachte sich in Sicherheit. Die Feuerwehr konnte nicht mehr verhindern, dass der betagte Audi ausbrannte. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 3.000 Euro. Die Ursache des Brandes ist noch nicht bekannt, ein Defekt aber nicht auszuschließen, berichtet die Polizei.

Anzeige