Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Bibertal » Kreis Günzburg: Über 400.000 Euro Vereinspauschale für die Sport- und Schützenvereine
Foerdergelder
Symbolfoto: Thomas Reimer - Fotolia

Kreis Günzburg: Über 400.000 Euro Vereinspauschale für die Sport- und Schützenvereine

Viele Sport- und Schützenvereine im Landkreis Günzburg erhalten in den nächsten Tagen erfreuliche Post vom Landratsamt Günzburg. Die Vereinspauschale des Freistaats Bayern für das Jahr 2020 wird ausbezahlt.

Insgesamt erhalten die Vereine 407.680,84 Euro an staatlicher Zuwendung. Im Vergleich dazu wurden im Vorjahr rund 200.000 Euro an die Vereine ausbezahlt. Die Erhöhung der Vereinspauschale um fast das Doppelte ist auf den „Sonderfond Corona“ zurückzuführen.

Landrat Hans Reichhart freut sich sehr für die fast 100 Sport- und Schützenvereine im Landkreis: „Sport macht nicht nur fit und reduziert unseren Alltagsstress. Er stärkt die Gemeinschaft und verbindet dadurch auch die Menschen in unserem Landkreis. Gerade in den letzten Monaten haben wir gesehen, wie wichtig Bewegung und Zusammenhalt sind. Daher freut es mich ungemein, dass unsere Vereine heuer fast doppelt soviel finanzielle Unterstützung vom Freistaat erhalten.“

Berechnet wird die Pauschale nach den jeweiligen „Mitgliedereinheiten“. Eine Mitgliedereinheit ist in diesem Jahr 58 Cent wert (2019: 29 Cent).

In der Vereinspauschale sind seit 2006 die früheren Förderbereiche „Förderung des Einsatzes von Übungsleitern“, „Pauschale Sportbetriebsförderung“ und „Förderung der Beschaffung beweglicher Sportgroßgeräte“ enthalten.

Anzeige