Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Bibertal » Zwei Wildunfälle im Kreis Günzburg
Reh nach einem Wildunfall
Symbolfoto: KS-Wildlife - Fotolia

Zwei Wildunfälle im Kreis Günzburg

Ein Hase und ein Reh waren am 10.07.2020 und 11.07.2020 in Wildunfällen in Bubesheim und in Bibertal verwickelt.

Wildunfall mit Reh in Bubesheim
Am 10.07.2020 befuhr ein 28-Jähriger mit seinem Pkw die St2020 in Bubesheim. Plötzlich sprang ihm ein Reh vor das Fahrzeug. Der Pkw-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste das Tier. Am Pkw entstand ein Schaden an der Fronstoßstange in Höhe von ca. 500 Euro.

Hase in Bibertal erfasst
In der Nacht zum 11.07.2020 ereignete sich auf der Kreisstraße zwischen Bühl und Kissendorf ein Wildunfall. Einem 20-Jährigem sprang hierbei ein Hase ins Fahrzeug, infolgedessen wurde der Pkw im Bereich der Frontstoßstange beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 1.000 Euro.

Anzeige