Home » Blaulicht-News » News Raum Göppingen » Nenningen: Frontalzusammenstoß fordert vier teils Schwerverletzte
Blaulicht Notarzt Rettungsdienst
Symbolfoto: Mario Obeser

Nenningen: Frontalzusammenstoß fordert vier teils Schwerverletzte

Vier verletzte Personen sind das Resultat eines Verkehrsunfalls am gestrigen Samstagnachmittag, am 11.07.2020, in Nenningen.
Eine 31-Jährige fuhr mit ihrem VW gegen 15.00 Uhr in Nenningen auf der Donzdorfer Straße in Richtung Donzdorf. Sie kam dort aus bislang unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn, und stieß frontal mit einem entgegenkommenden Fiat zusammen. Die Unfallverursacherin und ihre 27-Jährige Beifahrerin wurden schwer verletzt. Ebenso kam die entgegenkommende 57-Jährige Fahrerin des Fiat mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Ein hinter dem VW fahrendes Auto musste, um einen weiteren Zusammenstoß zu vermeiden, stark abbremsen. Dabei wurde die 62-Jährige Beifahrerin leicht verletzt. Den durch den Unfall entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf etwa 6.500 Euro. Abschlepper kümmerten sich um die nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge. Bei dem Unfall kamen die Feuerwehren Lauterstein und Donzdorf zum Einsatz.

Anzeige