Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A7 » Illertissen/A7: Auffahrunfall bei lebhaftem Wochenendverkehr
Polizeifahrzeug Front
Symbolfoto: Mario Obeser

Illertissen/A7: Auffahrunfall bei lebhaftem Wochenendverkehr

Sachschaden von insgesamt rund 25.000 Euro war am gestrigen 12.07.2020 auf der Autobahn 7 bei Illertissen entstanden.
Aufgrund hohem Verkehrsaufkommen kam es auf den Autobahnen rund um Memmingen gestern gegen Mittag immer wieder zu kurzen Verkehrsstauungen. Auf der A 7 bei Illertissen reagierte eine 59-jährige Pkw-Fahrerin auf das verkehrsbedingte Bremsmanöver eines 24-Jährigen zu spät und fuhr auf dessen Pkw auf und schob diesen auf einen weiteren Pkw davor. Alle Insassen bleiben unverletzt. An den Pkw entstand Sachschaden von etwa 25.000 Euro.

Anzeige