Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Dillingen: 12-Jähriger stürzt auf Schulweg vom Fahrrad
Rettungswagen seitlich neutral
Symbolfoto: Mario Obeser

Dillingen: 12-Jähriger stürzt auf Schulweg vom Fahrrad

Ein 12-jähriger Schüler ist am gestrigen Dienstagmorgen, den 14.07.2020, auf dem Weg zur Schule mit seinem Fahrrad verunfallt.
Der in einer südlichen Landkreisgemeinde wohnhafte Junge war gegen 07.00 Uhr von zu Hause aufgebrochen, um zu seiner Schule nach Dillingen zu radeln. Auf dem Weg dorthin stürzte er alleinbeteiligt auf einem Teerweg nördlich der Staatsstraße 2028 im Bereich der Weisinger Badeseen. Er zog sich eine schmerzhafte Verletzung am Sprunggelenk zu.

Anforderung von Hilfe dauerte
Weil sein Handy zunächst keinen Netzempfang hatte und er sich aufgrund der Schmerzen nicht selbständig fortbewegen konnte, verweilte er für längere Zeit an der Unfallstelle. Erst nachdem er sich an einen Platz robben konnte, an dem sein Handy wieder funktionierte, gelang es ihm, telefonisch Hilfe anfordern. Eine Streifenbesatzung fand den 12-Jährigen und verständigte den Rettungsdienst. Der Bub wurde mit einem Rettungswagen in das Krankenhaus Dillingen gebracht.

Anzeige