Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Bobingen / Straßberg: Verwahrloste Katzen aus Wohnung gerettet
Katze Katzenaugen Auge
Symbolfoto: Михаил Прокопенко - Pixabay

Bobingen / Straßberg: Verwahrloste Katzen aus Wohnung gerettet

Ein Anwohner eines Mehrfamilienhauses in Straßberg teilte am 14.07.2020, über das Ordnungsamt der Stadt Bobingen eine starke Geruchsbelästigung, ausgehend von einer Erdgeschosswohnung, mit.

Vor Ort war um 14.00 Uhr bereits im Treppenhaus der beißende Gestank von Katzenexkrementen zu riechen und durch ein Fenster konnten zwei abgemagerte Tiere in der Wohnung festgestellt werden. Da auf Läuten niemand öffnete und die beiden Wohnungsinhaber auch telefonisch nicht erreicht werden konnten, wurde die Feuerwehr Bobingen zur Wohnungsöffnung gerufen. Diese betrat die Räume mit Atemschutz und sorgte zunächst für eine ausreichende Lüftung. Erst im Anschluss konnte die Polizeistreife die Wohnung betreten, um nach dem Rechten zu sehen. Dabei wurde festgestellt, dass für die zwei Tiere nicht ausreichend Futter und Wasser bereit standen und das Katzenklo überfüllt war. Dies führte offensichtlich dazu, dass die Tiere auch auf dem Boden ihre Notdurft verrichteten. Die zwei verwahrlosten Katzen wurden von der Feuerwehr eingefangen und im Anschluss in ein Tierheim verbracht.

Veterinäramt wird verständigt
In Absprache wird die Polizei nun dem Veterinäramt berichten. Von dort aus wird der Vorfall auf vorliegende Verstöße nach dem Tierschutzgesetz geprüft und im Anschluss zur Anzeige gebracht.

Anzeige