Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Warthausen: Evakuierung wegen undichtem Gastank
Feuerwehr Absperrband
Symbolfoto: Mario Obeser

Warthausen: Evakuierung wegen undichtem Gastank

Mehrere Anwohner mussten am gestrigen 18.07.2020 in Warthausen von Polizei und Feuerwehr evakuiert werden.
Am Samstag wurden gegen 16.35 Uhr die Feuerwehr und die Polizei von einem Anwohner in den Rißweg gerufen, da er festgestellt hatte, dass sein Gastank undicht war. Beim Eintreffen der RettungskrĂ€fte bestĂ€tigte sich, dass der Erdtank im Bereich des Ventils Leck geschlagen war. Auf Grund der GefĂ€hrdung, die hierdurch fĂŒr die Anwohner entstanden war, wurden die umliegenden WohnhĂ€user evakuiert. Das Leck am Tank konnte durch einen Installateur abgedichtet werden, so dass die Anwohner gegen 17.30 Uhr wieder in ihre HĂ€user zurĂŒckkonnten. Neben der Polizei waren verschiedene Feuerwehren mit etwa 50 EinsatzkrĂ€ften vor Ort.

Anzeige