Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Buch: Unfallbeschädigter Pkw im Kreisverkehr – Person schläft auf Beifahrersitz
Polizeifahrzeug Motorhaube
Symbolfoto: Mario Obeser

Buch: Unfallbeschädigter Pkw im Kreisverkehr – Person schläft auf Beifahrersitz

Gestern Abend, am 19.07.2020, gegen 21.30 Uhr wurde der Polizei ein Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2018 mitgeteilt.
Die eingesetzte Polizeistreife bemerkte bei der Anfahrt direkt im Kreisverkehr ein stark unfallbeschädigtes Fahrzeug. Auf dem Beifahrersitz schlief ein 29-jähriger Mann. Während die Polizisten ihn aufzuwecken versuchten, kam ein weiterer 24-jähriger Mann zu Fuß zum unfallbeschädigten Fahrzeug. Auf Nachfrage bezichtigten sich die beiden Männer gegenseitig, mit dem Auto gefahren zu sein. Nachdem bei beiden deutlicher Alkoholgeruch festgestellt werden konnte und die Fahrereigenschaft nicht geklärt war, erfolgte bei beiden Männern eine Blutentnahme.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizeiinspektion Illertissen fuhren die beiden von Breitenthal in Richtung Buch. Auf freier Strecke kollidierte der Pkw mit der Leitplanke. Die beiden Männer kümmerten sich nicht um den angerichteten Schaden, sondern fuhren weiter in Richtung Buch. Aufgrund der starken Beschädigungen blieb das Fahrzeug dann jedoch im Kreisverkehr liegen. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von 7.000 Euro.

Anzeige