Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Senden » Sieben Anzeigen und 19 Verwarnungen bei Motorradkontrollen
Kontrolle Motorrad Motorradkontrolle
Symbolfoto: Alexas_Fotos - Pixabay

Sieben Anzeigen und 19 Verwarnungen bei Motorradkontrollen

Insgesamt fünf Beamte der Polizei Weißenhorn, zwei Beamte der Polizei Senden und zwei Beamte der Kontrollgruppe Motorrad waren am 19.07.2020 im Einsatz, um Biker zu kontrollieren.

Am Sonntag führten Beamte der Polizeiinspektion Weißenhorn, zusammen mit Kräften der Motorradkontrollgruppe und Beamten der Polizei Senden, in der Zeit von 11.30 Uhr bis 17.00 Uhr, anlassbezogene Motorradkontrollen in den Dienstbereichen der Weißenhorner Polizei und der Polizei Senden durch. Es wurden insgesamt 92 Motorräder und sieben PKW kontrolliert.

Neben einer Geschwindigkeitsmessung wurde ebenfalls auf den technischen Zustand der kontrollierten Zweiräder und auch auf die geeignete Kleidung der Motorradfahrer geachtet. Die Mehrzahl der Motorradfahrer zeigten Verständnis für die Kontrollen und trugen ebenso geeignete Motorradkleidung. Negativ sind hier nur zwei Verkehrsteilnehmer zu erwähnen, welche jeweils in Flip-Flops, kurzen Shorts und T-Shirts, nur „kurz“ auf dem Weg zum Badesee waren. Auch diese Fahrzeugführer wurden hinsichtlich des Tragens geeigneter Kleidung, auch bei lediglich kurzen Fahrten, sensibilisiert.

Insgesamt wurden sieben Anzeigen und 19 Verwarnungen ausgestellt. In vier Fällen wurde die Weiterfahrt unterbunden. In einem Fall konnten bei einem Zweiradfahrer drogenbedingte Auffälligkeiten festgestellt werden. Da der Fahrer sich teilweise in Widersprüche verwickelte und weitestgehend alle freiwilligen Tests verweigerte, wurde im Anschluss eine Blutentnahme durchgeführt und auch hier die Weiterfahrt untersagt.

Anzeige