Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Polizei zieht getunten BMW aus dem Verkehr
BMW Emblem Motorhaube
Symbolfoto: Adrian Maur - Pixabay

Neu-Ulm: Polizei zieht getunten BMW aus dem Verkehr

Am 23.07.2020, um 23.00 Uhr, unterzogen Beamte der Polizeiinspektion Neu-Ulm einen auffällig getunten BMW M6 in der Heinrich-Heine-Straße einer Verkehrskontrolle.
Hierbei stellten sie fest, dass das nachträglich verbaute nicht serienmäßige Fahrwerk und die am Fahrzeug befindlichen Felgen und Distanzscheiben nicht eingetragen waren. Aufgrund weiterer diverser Mängel stellten sie den Pkw sicher und führten ihn zur Begutachtung bei einer Kfz-Prüfstelle vor. Der 23-jährige Fahrzeugführer erhält wegen des Verstoßes gegen die Straßenverkehrszulassungsordnung eine Anzeige und muss zusätzlich zum auferlegten Bußgeld auch noch die erheblichen Kosten der Begutachtung übernehmen.

Anzeige