Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Antonsviertel: 15-Jähriger von mehreren Personen geschlagen
Faust Angriff
Symbolfoto: Alpar - Fotolia

Antonsviertel: 15-Jähriger von mehreren Personen geschlagen

Am Sonntagabend, 26.07.2020, erstattete ein Schüler Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung, nachdem er von mehreren Personen im Antonsviertel geschlagen worden sein soll.
Der 15-Jährige befand sich am Sonntag gegen 18.45 Uhr im Wittelsbacher Park, als er von fünf Personen angegriffen wurde. Durch die Schläge und Tritte erlitt der Schüler u.a. Abschürfungen und Prellungen. Der Leichtverletzte wurde durch einen verständigten Rettungswagen versorgt.

Während der Geschädigte zwei der Angreifer – einen 29-Jährigen und eine 30-Jährige – benennen konnte, sind die drei anderen Beteiligten aktuell noch unbekannt. Bei den drei unbekannten Personen (zwischen 20 und 40 Jahren) soll es sich um zwei Männer sowie eine Frau gehandelt haben. Einer der männlichen Unbekannten war mit etwa 200 cm auffällig groß, trug eine helle Jeans sowie ein schwarzes Basecap.

Zeugen gesucht
Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Augsburg Süd unter der Telefonnummer 0821/323-2710 zu melden.

Anzeige