Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » SENDEN – Verstecktes verschreibungspflichtiges Medikament bringt mehrere Drogen zu Tage

SENDEN – Verstecktes verschreibungspflichtiges Medikament bringt mehrere Drogen zu Tage

Zunächst wurden bei einem 41-jährigen Mann bei einer Personenkontrolle 80 Euro im Sockenbund aufgefunden. Die Rauschgiftermittler der Polizei Senden brachten in Erfahrung, dass es sich hierbei nicht um eine Schlaftablette, wie vom Beschuldigten angegeben, handelte, sondern um ein verschreibungspflichtiges Medikament, das schon nach kurzer Anwendung zu einer psychischen und körperlichen Abhängigkeit führen kann. Daraufhin wurde beim arbeitslosen Sendener eine Wohnungsdurchsuchung durchgeführt. Nachdem dabei mehrere Gramm Haschisch, eine geringe Menge Speed und über 70 Tabletten Diazepam sichergestellt werden konnten, kann davon ausgegangen werden, dass die polizeibekannte Person nicht nur selbst Konsument ist, sondern auch damit Handel treibt. Die weiteren Ermittlungen führt die Sendener Polizei.

Anzeige